Global handeln -

lokal fördern!

Wir unterstützen Ihre Ideen und Projekte!

„Eine gute Idee ist eine realisierte Idee."

Hanns R. Neumann

„In den kleinsten Dingen zeigt Natur

ihre allergrößten Wunder."

Carl von Linné

Die NKG Hanseatische Natur- und Umweltinitiative (NKG HNUI) wurde 1994 von der Neumann Kaffee Gruppe gegründet. Der weltweit führende Dienstleister für Rohkaffee hat dadurch seinem Engagement für den Erhalt natürlicher Lebensräume in Hamburg und dem norddeutschen Raum eine konkrete Form gegeben.

Die finanzielle Förderung von Projekten und Initiativen ermöglicht Aktivitäten, die das Ziel haben, Umweltschutz mit Bildung zu verknüpfen und dieses Thema Kindern und Jugendlichen nahezubringen.

Dabei fördern wir unterschiedliche Initiativen von Kleinprojekten, wie zum Beispiel Naturbiotopen auf Schulhöfen, bis hin zu Großprojekten wie zum Beispiel dem „Langen Tag der StadtNatur”. Bis heute konnte eine Vielzahl von Einzelprojekten mit den Schwerpunkten Bildung für eine nachhaltige Entwicklung sowie Naturschutz und Umwelttechnik gefördert werden.

Umweltausschuss (Namen von links nach rechts): Stine Albrecht, Thomas Roeper, Dr. Sarah Tischer, Gerd Gröschner, Gerhild Scheller, Ralf Lotze, Jochen Michalak

Bei der NKG HNUI handelt es sich um eine Initiative der am Hamburger Standort beschäftigen Mitarbeiter der Neumann Kaffee Gruppe und der Hanns R. Neumann Stiftung. Während der Arbeits- und Freizeit betreut der Umweltausschuss die unterschiedlichen Projekte der NKG HNUI – ein Engagement, welches man heutzutage als Corporate Volunteering bezeichnen würde.